Treffpunkt

Hier könnt ihr Geschichten schreiben, neue Leute kennenlernen und über Bücher, Games usw. diskutieren!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)

Nach unten 
AutorNachricht
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Feb 18, 2012 6:21 pm

Hey, Leute! Ich schreib gerade eine Geschichte und stelle mal den 1.Teil on. Mit dem Titel der Geschichte bin ich noch nicht zufrieden. Ich bin offen für Kritik, Verbesserungen und Titelvorschäge! Wem die Geschichte gefällt, sollte demnächst in Büchi's Kritzeleien vorbeischauen. Copyright by me, nur das ich das mal erwähnt habe. Wink

1. Kapitel

Als Amy aufstand war das Fenster offen, das bedeudete dass ihre jüngere Schwester Alex schon aufgestanden ist. Jeden Morgen wenn Alex aufstand,öffnete sie als erstes das Fenster.
Nachdem Amy sich umgezogen hatte, ging sie in die Küche. Es war niemand da. Die Eltern waren schon bei der Arbeit, aber normalerweise frühstückten die Schwestern zusammen. Amy sah auf die Uhr.
>>Mist, kein Wunder dass Alex nicht da ist. Ich bin schon wieder zu spät!<<, schimpfte sie.
Sie stopfte alles in ihren Schulsack und schwang sich auf ihr Fahrrad. Als in der Schule ankam,schlich sie sich in das Klassenzimmer. Sie hatte Chemie, und von allen Fächern hasste sie dieses am meisten. Amy öffnete langsam die Tür, doch es nützte nichts.
>>Ach Amy, dass ist schon das fünfte mal in diesem Monat<<, seufzte ihr Lehrer. Während sie zu ihren Platz am Fenster ging, sah sie,wie er einen Eintrag machte. Der Lehrer begang mit dem Unterricht.
>>Guten Morgen liebe Schüler! Wir beginnen heute mit einem kleinen Chemie-Projekt. Es ist ein Partnerarbeit und ihr habt drei Wochen Zeit dafür.<< Alle flüsterten miteinander. <<Hoffentlich bin ich mit Jake zusammen>>, dachte Amy. Sie schaute rüber zu Jake. Amy schwärmte schon seit der siebten Klasse für Jake. Sie fand alles an ihm toll. Seine braunen Augen, seine Frisur und vorallem mochte sie die grünen, blauen und roten Strähnchen in seinen schwarzen Haaren. Sie selbst hatte rote Strähnchen in ihrer schwarzen Haaren die sie offen trug, Alex dagegen trug ihre Haare zu einem Pferdeschwanz.
>>Also, Felix und Cindy arbeiten zusammen, Amy und George, Jake und Mandy...<<, verkündete der Leher das Ergebnis.
Amy kochte vor Wut, denn Mandy schwärmte auch für Jake und jetzt konnte sie ihn Ruhe mit ihm flirten. Amy würde viel lieber mit Jake arbeiten als mit George. Sie mochte George ja eigentlich, er und Amy kennen sichseit dem Kindergarten. Aber George war für sie nur ein Kumpel.
Amy konnte froh sein das ihre Freunde sie akzeptierten ,obwohl sie mit George befreundet ist. Denn George war ein Streber. Man sah es auf dem ersten Blick ,dass er einer war. Schwarze Brille, Zahnspange, rote Krawatte, Hemd und Hose schön gebügelt und er hatte immer ein Buch und einen Bleistift dabei. Er war zwar sehr nett und ein guter Kumpel, aber mehr nicht. George lächelte ihr zu. Er freute sich wohl darauf mit ihr zu arbeiten. Als es läutete, packte Amy ihre Sachen und ging mit ihren Freunden raus. Sie wollte so schnell wie möglich von George weg, doch er rannte ihr hinterher.
>>Hey Amy! Hast du Lust heute mit mir ins Kino zu gehen?<<, fragte er schüchtern.

Muhahah! An der spannenden stelle hörts auf! Twisted Evil


Zuletzt von Bücherwurm am Mi Feb 22, 2012 7:25 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mo Feb 20, 2012 12:42 pm

Ja, nicht schlecht. Allerdings hats du viele Kommas falsch gesetzt oder ganz vergessen. Und mir sind auch ein paar grammatische Fehler aufgefallen. Wenn du willst, überarbeite ich es dir mal.

glg Nono

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mo Feb 20, 2012 1:35 pm

Okay, mach das ruhig! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 12:40 pm

1. Kapitel


Als Amy aufstand war das Fenster offen, das(da kommt nur ein "s" hin) bedeudete dass ihre jüngere Schwester Alex schon aufgestanden ist. Jeden Morgen wenn Alex aufstand,öffnete sie als erstes das Fenster.
Nachdem Amy sich umgezogen hatte, ging sie in die Küche. Es war niemand da. Die Eltern waren schon bei der Arbeit, aber normalerweise frühstückten die Schwestern zusammen. Amy sah auf die Uhr.
>>Mist, kein Wunder dass Alex nicht da ist. Ich bin schon wieder zu spät!<<, s(s wird hier klein geschrieben, nicht groß)chimpfte sie.
Sie stopfte alles in ihren Schulsack und schwang sich auf ihr Fahrrad. Als in der Schule ankam,schlich sie sich in das Klassenzimmer. Sie hatte Chemie, und von allen Fächern hasste sie dieses am meisten. Amy öffnete langsam die Tür, doch es nützte nichts.
>>Ach Amy, dass ist schon das fünfte mal in diesem Monat(der Punkt war überflüssig)<<, seufzte ihr Lehrer. Während sie zu ihren Platz am Fenster ging, sah sie,wie er einen Eintrag machte. Der Lehrer begang mit dem Unterricht.
>>Guten Morgen liebe Schüler! Wir beginnen heute mit einem kleinen Chemie-Projekt. Es ist ein Partnerarbeit und ihr habt drei Wochen Zeit dafür (falscher Satzbau).<< Alle flüsterten miteinander. <<Hoffentlich bin ich mit Jake zusammen>>, dachte Amy. Sie schaute rüber zu Jake. Amy schwärmte schon seit der siebten Klasse für Jake. Sie fand alles an ihm toll. Seine braunen Augen, seine Frisur und vorallem mochte sie die grünen, blauen und roten Strähnchen in seinen schwarzen Haaren. Sie selbst hatte rote Strähnchen in ihrer schwarzen Haaren die sie offen trug, Alex dagegen trug ihre Haare zu einem Pferdeschwanz.
>>Also, Felix und Cindy arbeiten zusammen, Amy und George, Jake und Mandy...<<, verkündete der Leher das Ergebnis
Amy kochte vor Wut, denn Mandy schwärmte auch für Jake und jetzt konnte sie ihn Ruhe mit ihm flirten. Amy würde viel lieber mit Jake arbeiten als mit George. Sie mochte George ja eigentlich, er und Amy kennen sichseit dem Kindergarten. Aber George war für sie nur ein Kumpel.
Amy konnte froh sein das ihre Freunde sie akzeptierten ,obwohl sie mit George befreundet ist. Denn George war ein Streber. Man sah es auf dem ersten Blick ,dass er einer war. Schwarze Brille, Zahnspange, rote Krawatte, Hemd und Hose schön gebügelt und er hatte immer ein Buch und einen Bleistift dabei. Er war zwar sehr nett und ein guter Kumpel, aber mehr nicht. George lächelte ihr zu. Er freute sich wohl darauf mit ihr zu arbeiten. Als es läutete, packte Amy ihre Sachen und ging mit ihren Freunden raus. Sie wollte so schnell wie möglich von George weg, doch er rannte ihr hinterher.
>>Hey(ein Komma ist hier nicht nötig) Amy! Hast du Lust heute mit mir ins Kino zu gehen?<<, fragte er schüchtern.

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 12:42 pm

so, ich glaube das wars. wenn du zweifel hast, frag Melloni Wink

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 7:21 pm

Danke! Ich werds noch verbessern. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 7:34 pm

du kannst sie aber auch auf ZdR einstellen, die geben dir da sicher bessere Kommis Wink

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 7:39 pm

Hmm, okay! Ich stells gleich rein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Melloni



Anzahl der Beiträge : 11
Alter : 20

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Mi Feb 22, 2012 7:50 pm

Habe es nicht jetzt gelesen,sondern vor einem Weilchen.Aber mir sind in etwa die gleichen Dinge wie Nono aufgefallen.Was mich stört,sind diese komischen Anführungszeichen,aber gut,das hat ja nichts mit der Geschichte an sich zu tun *g*.LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Do Feb 23, 2012 11:21 am

@Mello: Diese Dings stören mich auch etwas, man benutzt die eher im Franösischen. Wink

@Laura: gut !Smile

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Do Feb 23, 2012 1:23 pm

Ja, mich sören >> << auch, aber sonst kann ichs nur so machen: ,, "
Soll ich >> << nehmen oder ,, " ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Fr Feb 24, 2012 7:16 pm

ich würde lieber die " nehmen Wink

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   So März 25, 2012 6:15 pm

So, hier teil 2!

,,Sorry George, aber wir gehen schon zusammen ins Kino", antwortete sie und zeigte auf sich und ihre Freunde. Doch George gab nicht auf.
,,Ich kann doch mitkommen!" Amy warf einen Blick zu ihren Freunden. Was soll ich nur tun? fragte sie sich.
,,Na gut George, du darfst mitkommen", antwortete sie widerwillig.
,,Danke Leute! Treffen wir uns um 14.00 uhr vor dem Kino?", fragte er aufgeregt.
,,Gut.", sagte Amy genervt. Dann haute er endlich ab.
,,Der Typ is so n' Loser, wie kannst du nur mit dem befreundet sein Amy?", fragte Bella. Bella wühlte in ihrer Tasche und holte eine Schachtel Zigaretten hervor. Nachdem sie ihre angezündet hatte, gab sie die Schachtel den anderen. Sie fragten Amy nicht ob sie auch eine wollte. Sie haben es schon lange aufgegeben Amy zum rauchen zu überreden. Amy mochte zwar Rockmusik, Partys und Alkohol, aber rauchen fand sie widerlich. Mintutenlang standen sie schweigend da, bis es plötzlich wieder läutete.
,,Oh, ist die Pause schon wieder vorbei? Na dann, bis bald Amy ", sagte Bella überrascht und ging mit den anderen wieder in den Unterricht. Amy lief alleine. Sie dachte über George nach. Warum bin ich überhaupt noch mit ihm befreundet? Meine Eltern mochten ihn ja gar nicht. Warum musste George ein Streber sein? Er ist so ein netter Typ, warum kann er nicht so cool sein wie Jake?
Amy lies sich den Unterricht über sich ergehen und als endlich Mittag war packte sie ihre Sachen ein. Als sie das Schloss von ihrem Fahrrad geöffnet hatte, hörte sie eine bekannte Stimme. Es war George.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Fr Apr 20, 2012 8:47 pm

"Oh Amy, gut das du noch da bist! Ich wollte dich fragen, ob wir vielleicht zusammen fahren könnten. Wir wohnen ja in derselben Strasse!", keuchte er, offensichtlich war er gerannt.
"Vielleicht ein andermal George. Ich muss nämlich schnell nach Hause, weil ich für Alex und mich kochen muss.", antwortete Amy. Sie stieg auf ihr Fahrrad und liess George stehen. Sie hatte ein schlechtes Gewissen und wollte so schnell wie möglich nach Hause. Warum habe ich überhaupt ein schlechtes Gewissen? Es war nicht gelogen, dass ich für Alex kochen muss.
Bevor Amy ins Haus ging sah sie in den Briefkasten und nahm die Post raus. Sie schloss die Tür auf und rief ins Haus: "Ich bin zuhause Alex!", aber sie bekam keine Antwort. Anscheinend war sie noch nicht Zuhause.
Amy setzte sich an den Tisch und sah die Post durch.
Es waren Rechnungen, ein Brief der Grossmutter und eine Geburtstagskarte für Alex dabei. Plötzlich fiel ein rosaroter Umschlag auf den Boden. Amy hob ihn auf. Er war an sie adressiert und war von George. Oh Mann, langsam habe ich das Gefühl dass er mich verfolgt, dachte Amy während sie auf ihr Zimmer ging und legte den Brief auf den Tisch. Sie wollte ihn erst später lesen. Ihr fiel erst jetzt richtig auf wie still es im Haus war. Amy suchte und rief nach Alex, fand sie aber nicht. Plötzlich hörte sie wie die Tür aufgemacht wurde. Es war Alex.
"Alexandra! Wo warst du!? Ich hab überall nach dir gesucht!", schimpfte Amy. Alex schaute zu Boden. Sie wusste dass Amy auf sie wütend war. Immer wenn Amy auf Alex wütend war, dann sprach sie sie mit ihrem vollständigen Namen an. Als Alex aufschaute, flossen Tränen hinunter.
"Archie wurde überfahren! Ich habs gesehen! Das Auto fuhr weiter und Archie blieb reglos auf der Strasse liegen! Ich habe ihn von der Strasse geholt und als ich sah, dass er nicht mehr atmete, habe ich ihn im Garten vergraben!", schluchzte Alex.

Hier Teil 3! Bitte Kommis da lassen! *Teller mit Schoko-Muffins hinstell*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 11:05 am

,,Sorry George, aber wir gehen schon zusammen ins Kino", antwortete sie und zeigte auf sich und ihre Freunde. Doch George gab nicht auf.
,,Ich kann doch mitkommen!" Amy warf einen Blick zu ihren Freunden. "Was soll ich nur tun?", fragte sie sich.
,,Na gut George, du darfst mitkommen", antwortete sie wiederwillig.
,,Danke Leute! Treffen wir uns um 14.00 Uhr vor dem Kino?", fragte er aufgeregt.
,,Gut.", sagte Amy genervt. Dann haute (das Wort passt hier nicht, ist zu Umgangssprachlich, nimm lieber verschwand oder dann ging er weg) er endlich ab.
,,Der Typ is so 'n (das ' kommt vor dem n) Loser, wie kannst du nur mit dem befreundet sein, Amy?", fragte Bella. Bella (Nicht zweimal das gleiche Wort hintereinander nehmen, nimm lieber sie oder das Mädchen oder Amys Freundin) wühlte in ihrer Tasche und holte eine Schachtel Zigaretten hervor. Nachdem sie ihre angezündet hatte, gab sie die Schachtel den anderen. Sie fragten Amy nicht,ob sie auch eine wollte. Sie haben es schon lange aufgegeben, Amy zum Rauchen zu überreden. Amy mochte zwar Rockmusik, Partys und Alkohol, aber rauchen fand sie wiederlich. Mintutenlang standen sie schweigend da (Koma kannst du hier weglassen) bis es plötzlich wieder läutete.
,,Oh, ist die Pause schon wieder vorbei? Na dann, bis bald Amy ", sagte Bella überrascht (wieso überrascht? sie kann das doch einfach rufen oder sagen) und ging mit den anderen wieder in den Unterricht. Amy lief alleine. Sie dachte über George nach."Warum bin ich überhaupt noch mit ihm befreundet? Meine Eltern mochten ihn ja gar nicht. Warum musste George ein Streber sein? Er ist so ein netter Typ, warum kann er nicht so cool sein wie Jake?"
Amy lies(falls ich mich nicht irre, wird das mit ß geschrieben, also ließ. ich bin mir aber nicht sicer) sich(das sich ist hier überflüssig) den Unterricht über sich ergehen und als endlich Mittag war, packte sie ihre Sachen ein. Als sie das Schloss von ihrem Fahrrad geöffnet hatte, hörte sie eine bekannte Stimme. Es war George.

ich bin mir bei wiederlich/widerlich nicht sicher und bei lies/ließ auch nicht. Wink

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 11:08 am

"Oh Amy, gut das du noch da bist! Ich wollte dich fragen, ob wir vielleicht zusammen fahren könnten. Wir wohnen ja in derselben Strasse!", keuchte er, offensichtlich war er(schreib hier George hin, passt besser) gerannt.
"Vielleicht ein andermal, George. Ich muss nämlich schnell nach Hause, weil ich für Alex und mich kochen muss.", antwortete Amy. Sie stieg auf ihr Fahrrad und liess George stehen. Sie hatte ein schlechtes Gewissen und wollte so schnell wie möglich nach Hause. Warum habe ich überhaupt ein schlechtes Gewissen? Es war nicht gelogen, dass ich für Alex kochen muss.
Bevor Amy ins Haus ging, sah sie in den Briefkasten und nahm die Post raus. Sie schloss die Tür auf und rief ins Haus: "Ich bin zuhause, Alex!", aber sie bekam keine Antwort. Anscheinend war sie(wenn man es einmal liest, weiß man nicht ob Amy oder Alex gemeint ist. Schreib lieber Alex hin) noch nicht Zuhause.
Amy setzte sich an den Tisch und sah die Post durch.
Es waren Rechnungen, ein Brief der Grossmutter und eine Geburtstagskarte für Alex dabei. Plötzlich fiel ein rosaroter Umschlag auf den Boden. Amy hob ihn auf. Er war an sie adressiert und war von George. Oh Mann, langsam habe ich das Gefühl dass er mich verfolgt, dachte Amy während sie auf ihr Zimmer ging und legte den Brief auf den Tisch. Sie wollte ihn erst später lesen. Ihr fiel erst jetzt richtig auf wie still es im Haus war. Amy suchte und rief nach Alex, fand sie aber nicht. Plötzlich hörte sie wie die Tür aufgemacht wurde. Es war Alex.
"Alexandra! Wo warst du!? Ich hab überall nach dir gesucht!", schimpfte Amy. Alex schaute zu Boden. Sie wusste, dass Amy auf sie wütend war. Immer wenn Amy auf Alex wütend war, dann sprach sie sie mit ihrem vollständigen Namen an. Als Alex aufschaute, flossen Tränen hinunter.
"Archie wurde überfahren! Ich habs gesehen! Das Auto fuhr weiter und Archie blieb reglos auf der Strasse liegen! Ich habe ihn von der Strasse geholt und als ich sah, dass er nicht mehr atmete, habe ich ihn im Garten vergraben!", schluchzte Alex.

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 11:16 am

meine mum ist da und ich darf eig. ned an den pc, ich schreibe später eine ausführliche kritik und auch lob(:

hdl

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.


Zuletzt von Bolacha<3 am Sa Apr 21, 2012 2:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 11:16 am

Bolacha<3 schrieb:
meine mu ist da und ich darf eig. ned an den pc, ich schreibe später eine ausführliche kritik und auch lob(:

hdl

deswegen ist beim 3.teil auch noch ned alles rot^^ ich musste es so absenden, weil ich erst so weit gekommen bin;)

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 2:19 pm

So, hier der ausführliche Kommi (der gar ned so ausführlich ist^^) zu der ganzen Geschichten:

Du machst zum Teil der viele Fehler bei der Kommasetzung, du setzt sie teilweise falsch oder gar nicht oder machst welche, wenn keine stehen sollten. Was mir auch auffällt, ist dass du mal statt war ist verwendet hast, aber ich weiß nicht mehr wo. Sonst stört mich nur dass die Teile sehr kurz sind. Ich würde längere Teile posten.
Ja, die Geschichte ist sonst echt gut gelungen, besonders witzig.
Was mich noch stört ist dass dieser Archie vorher gar nicht erwähnt wurde und plötzlich ist der da. Ich nehme mal an das ist der Hund von Amy und alex, aber was hat der mit der Geschichte zu tun? (Nein, ich will es jetzt nicht wissen, solltest du vielleicht im nächsten Teil erklären^^)

Jaaaa, das war's. Ich kann nicht gut kommentieren^^

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Bücherwurm
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 19
Ort : vor dem Laptop

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 4:21 pm

Ups! Drei Sätze steht was Archie für ein Tier ist. Er gehört nur Alex. Und das Archie so plötzlich kommt, mir kam die Idee erst während dem schreiben, Amys Freundin Bella z.b. ist mir auch erst während dem schreiben eingefallen. Danke für den Kommi! Hier der restliche Teil des 1. Kapitels: ( Ich sollte hier ein bisschen schneller die Teile schreiben, bin schon am 3. Kapitel. )

"Oh, Alex! Es tut mir so leid für dich!", sagte Amy und nahm Alex in die Arme. Sie wusste, wie stark die Bindung zwischen Alex und Archie war. Archie war schon ein alter Kater, aber so einen Tod hatte er nicht verdient.
"Komm, ich mache uns jetzt was zu essen, okay?", fragte Amy und setzte Alex auf einen Stuhl. Alex nickte und Amy ging in die Küche. Sie machte Spaghetti Bolognese, Alex's Lieblingsessen. Schweigend assen sie, nach dem Essen ging Alex auf das Zimmer, während Amy den Abwasch erledigte. Danach ging sie auch ins Zimmer und fing mit den Hausaufgaben an. Die Zeit verging sehr langsam und still. Als Amy die Stille nicht mehr aushalten konnte, sah sie Alex an.
"Heute ist eine Geburtstagskarte für dich gekommen. Sie liegt unten auf dem Tisch.", sagte Amy und sah auf die Uhr. Es war 13.45 Uhr.
"Danke", antwortete Alex und ging hinunter. Amy räumte ihre Hausaufgaben weg und packte ihr Handy und Geld ein. Bevor sie aus der Tür ging sagte sie Alex Bescheid. Sie brauchte 10 Minuten mit dem Fahrrad bis sie beim Kino war.
"Hey, Amy! Endlich bist du da, wir haben alle auf dich gewartet!", rief ihr Bella zu. Sie gingen zusammen ins Kino, kauften Popcorn und gingen zu ihren Plätzen.
"Wann fängt der Film an?", fragte George.
"In 5 Minuten.", erwiderte Bella gelangweilt.
Nachdem George sich bei ihr bedankte, wendete er sich an Amy.
"Wann wollen wir eigentlich mit unserem Chemie-Projekt beginnen?"
"Übermorgen.", antwortete sie knapp.
Endlich fing der Film an. Es war ein Krimi der erst seit ein paar Tagen im Kino lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://treff-punkt.forumieren.net
Nono x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 19
Ort : geheim

BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   Sa Apr 21, 2012 4:36 pm

Bücherwurm schrieb:
Danach ging sie auch ins Zimmer

Hier würde ich eher: Danach ging sie auch auf ihr Zimmer
Sonst gefällt mir der Teil echt gut(:

_________________
Das Leben ist leichter als du denkst: Du musst nur das Unmögliche akzeptieren, ohne das Notwendigste auskommen und das Unerträgliche aushalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)   

Nach oben Nach unten
 
Streber küsst man nicht )Arbeitstitel)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffpunkt :: Selbstgemachtes :: Geschichten-
Gehe zu: